Chardonnay Leithaberg DAC Heinrich 2015

In den Korb
  • Beschreibung

Weingut Gernot & Heike Heinrich, Gols

AT-BIO-402

Die kuriose Verbindung aus Tiefgang und Leichtigkeit. Zielstrebig, bestimmt und mit rechtschaffener Courage als Seele seiner Wurzeln meldet sich der Chardonnay Leithaberg zu Wort. Zunächst aus Vorsicht reserviert verlangt dieser Wein nach Bedacht, Luft, Geduld und einem großen Glas, um sein wahres Wesen zu offenbaren. Nach gewisser Zeit zeigen sich helle Blüten und gelbfleischige Frucht auf Wildkräuterwiesen nebst Noten von geröstetem Getreide und einer, in Single-Malt getränkten, Madeleine. Die gelbfleischigen Aromen bündeln sich mitsamt einer hauchzarten, den feinen Silhouetten lediglich Nachdruck verleihenden, Rauchigkeit. Stahlig und von bele-bender Säure unterstützt zieht dieser Wein ohne jegliche Erschwernis einen Sack Steine hinter sich her, der eine lange Spur hinterlässt, welcher man nur zu gerne folgt. Der Chardonnay gedeiht hervorragend an den kalk-und schieferhaltigen Osthängen des Leithagebirges. Der Hauptanteil stammt aus den Lagen Spiegel, Kirchberg und Alter Berg in Winden sowie Fügler in Jois. Hinzu kommen Trauben aus den Lagen Edelgraben und Zwergsbreiten in Breitenbrunn. In die Flasche gebracht im ewigen Kreislauf der Natur, sowie mit viel Handarbeit und Behutsamkeit.Organisch-biologische und biodynamische Bewirtschaftung der Weingärten. Handverlesen Mitte September, einige Stunden auf der Maische belassen. Spontane Gärung und biologischer Säureabbau. 21 Monate auf der natürlichen Hefe im großen Eichenfass sowie im gebrauchten 500 L Fass gereift. 100% Chardonnay • 13% Vol. • 6.0 g Säure/L • 1.5 g Restzucker/L • Format (L): 0.75 Abgefüllt Anfang August 2017